Allgemeine Angaben zu Blechnum penna-marina (Feuerlandfarn, Seefeder-Rippenfarn)

  • Botanischer Name: Blechnum penna-marina
  • Deutscher Name: Feuerlandfarn, Seefeder-Rippenfarn
  • Familie: Blechnaceae
  • Deutsche Familie: Rippenfarngewächse
  • Winterhärtezone: Z8 (-6 bis -11 °C)
  • Pflanzengruppe: Farne

Habitus von Blechnum penna-marina (Feuerlandfarn, Seefeder-Rippenfarn)

  • Wuchsform: teppichartig, mattenartig, flach, ausgebreitet
  • Wuchsverhalten: rhizombildend
  • Geselligkeit: II: In kleinen Trupps von 3-5-(10)
  • Pflanzabstand: 10 bis 20 cm, dies entspricht 25 bis 100 Pflanzen pro Quadratmeter.

Blüte und Blatt von Blechnum penna-marina (Feuerlandfarn, Seefeder-Rippenfarn)

  • Blattfarbe: dunkel-grün
  • Blattform: lanzettlich, länglich
  • Blattphase: wintergrün

Lebensbereich(e) und Boden von Blechnum penna-marina (Feuerlandfarn, Seefeder-Rippenfarn)

  • Vorwiegend: Steinanlagen auf frischem bis feuchtem Bodem an absonnigen Orten
  • Zusätzlich: Gehölz auf frischem bis feuchtem Bodem an halbschattigen Orten
  • Bodenstruktur: durchlässig bis gut durchlässig

Sonstige Angaben zu Blechnum penna-marina (Feuerlandfarn, Seefeder-Rippenfarn)

  • Eigenschaften: Blattschmuck
  • Pflegehinweise: Winter- / Sonnenschutz bei Kahlfrost ratsam. An optimalen Standorten kaum Pflege nötig, siehe Zuordnung zu den Lebensbereichen. Kein Rückschnitt im Herbst, Winteraspekt der Struktur, Blätter, Samenstände oder wegen der Schutzwirkung. Langlebig, möglichst viele Jahre nicht umpflanzen.