Sonnenanbeter mit grauem Laub begleiten edle Nelken in Rosarot

Zehn Quadratmeter brauchen Sie für dieses Potpourri an graulaubigen Stauden und blauem Gras, das den idealen Farbhintergrund für rosarote Blumen bildet. Die Stars der Kombination sind Federnelken. Dianthus plumosus 'Monica Wyatt' entfaltet ihre dicken, gefüllten Blütenbüschel in rosa mit rubinroter Mitte über mehrere Monate hinweg. Die duftenden Kostbarkeiten, deren lange Stiele sie auch zum Schnitt geeignet machen, erfreuen vom Juni bis in den September hinein. Das Laub bleibt während des ganzen Jahres, auch im Winter, graugrün, ein dichtes Polster von Blättern.

Dauerhafter Begleiter, robust und niemals zickig ist die Zwerg-Silberraute Artemisia schmidtiana 'Nana'. Das aus kalten Regionen Ostasiens, dem Norden Japans, den Kurilen und Sachalin stammende Gewächs mit seinem feingeschlitzten silbergrauen Blattwerk widersteht unverdrossen dem härtesten Winter. Es wuchert nicht und bleibt immer kompakt. Ähnlich unproblematisch ist der nächste Blüten-Begleiter, das blaueste unter den Blauschwingel-Gräsern. Es ist Festuca cinerea 'Elija Blue', nur 15 bis 25 cm hoch und im Sommer geschmückt mit cremefarbenen Blütenrispen.

Ganz anders als alle anderen Schleierkräuter, die hoch wachsen und das Beet mit ihren zarten Blütenständen "verschleiern", zeigt sich das Polster-Schleierkraut, auch Kriechendes Gipskraut genannt, Gysophila repens. Es bildet stattdessen dichte Blütenmatten, zwischen zehn bis zwanzig cm hoch. Der weiße Blumenteppich liegt den anderen Stauden von Mai bis Juli zu Füßen.

Karminrote Blütchen von Mai bis August - diesen Beitrag leistet das Sonnenröschen Helianthemum x cultorum 'Ben Hope'. Der niedrige, wintergrüne Halbstrauch verträgt, falls nötig, auch einen Rückschnitt nach der Blüte.

Im Juli und August haben die Nelken noch eine andere Blütenpartnerin: Veronica spicata 'Rosa Zwerg' ist ein nur 40 cm hoher Teppichehrenpreis. Seine ährigen Blütenstände mit rachenförmigen Einzelblüten in leuchtendem Rosa locken Bienen magisch an. Auch diese Pflanze mit ihren silbrig angehauchten, fein behaarten Blättern ist wintergrün.

Was alle diese Pflanzen brauchen, ist einfach gesagt: Sonne, Sonne, das ist das Wichtigste. Und der Boden sollte gut durchlässig sein. Staunässe bedeutet für diese Gewächse ein Todesurteil.

Abmessungen dieses Staudenbeets

2,5 m mal 4 m = 10 Quadratmeter

Diese Pflanzenkombination besteht aus

  •  23 Artemisia schmidtiana 'Nana'
  •  27 Dianthus plumarius 'Monica Wyatt'
  •  11 Festuca glauca 'Elijah Blue'
  •  43 Gypsophila repens
  •  66 Helianthemum x cultorum 'Ben Hope'
  •  24 Veronica spicata 'Rosa Zwerg'

 

Bilder zum Pflanzplan mit silberlaubigen Artemisien, Federnelken, blauen Gräsern, Schleierkraut, Sonnenröschen und Teppich-Ehrenpreis

Hier können Sie sich durch die Blütemonate des Staudenbeetes klicken.
Blütemonat Mai
Blütemonat Juni
Blütemonat Juli
Blütemonat August