Omphalodes verna (Frühlings-Gedenkemein, Frühlings-Nabelnüsschen)

Allgemeine Angaben zu Omphalodes verna (Frühlings-Gedenkemein, Frühlings-Nabelnüsschen)

  • Botanischer Name: Omphalodes verna
  • Deutscher Name: Frühlings-Gedenkemein, Frühlings-Nabelnüsschen
  • Familie: Boraginaceae
  • Deutsche Familie: Rauhblattgewächse (Boretschgewächse)
  • Winterhärtezone: Z6 (-18 bis -22 °C)
  • Pflanzengruppe: Stauden

Habitus von Omphalodes verna (Frühlings-Gedenkemein, Frühlings-Nabelnüsschen)

  • Pflanzenhöhe: 10 bis 12 cm
  • Wuchsform: teppichartig, mattenartig
  • Wuchsverhalten: kriechend, teils wurzelnd, ausläuferbildend
  • Geselligkeit: III: In größeren Gruppen ab 10-20 bis IV: In großen Kolonien, ausgesprochen flächig pflanzen
  • Pflanzabstand: 25 cm, dies entspricht 16 Pflanzen pro Quadratmeter.

Blüte und Blatt von Omphalodes verna (Frühlings-Gedenkemein, Frühlings-Nabelnüsschen)

  • Blütenfarbe: blau
  • Blütezeit: April bis Mai
  • Blütenform: scheibenförmig, kronröhrig, radiärsymmetrisch
  • Blattfarbe: grün
  • Blattform: eiförmig, breitlanzettlich, zugespitzt
  • Blattphase: sommergrün

Lebensbereich(e) und Boden von Omphalodes verna (Frühlings-Gedenkemein, Frühlings-Nabelnüsschen)

  • Vorwiegend: Gehölzrand auf frischem Boden an sonniger bis halbschattiger Stelle
  • Zusätzlich: Gehölz auf frischem Boden an halbschattigen Orten
  • Bodenstruktur: durchlässig

Sonstige Angaben zu Omphalodes verna (Frühlings-Gedenkemein, Frühlings-Nabelnüsschen)

  • Pflegehinweise: An optimalen Standorten kaum Pflege nötig, siehe Zuordnung zu den Lebensbereichen. Ausbreitung durch Ausläufer, Rhizome oder wurzelnde Triebe, nach Bedarf eingrenzen.