Aconogonon polystachyum (Vielähriger (vielrispiger) Bergknöterich)

Allgemeine Angaben zu Aconogonon polystachyum (Vielähriger (vielrispiger) Bergknöterich)

  • Botanischer Name: Aconogonon polystachyum
  • Deutscher Name: Vielähriger (vielrispiger) Bergknöterich
  • Familie: Polygonaceae
  • Deutsche Familie: Knöterichgewächse
  • Winterhärtezone: Z6 (-18 bis -22 °C)
  • Pflanzengruppe: Stauden

Habitus von Aconogonon polystachyum (Vielähriger (vielrispiger) Bergknöterich)

  • Pflanzenhöhe: 130 bis 180 cm
  • Wuchsform: aufrechte, beblätterte Stängel ohne grundständigen Blattschopf
  • Wuchsverhalten: ausläuferbildend
  • Geselligkeit: I: Möglichst einzeln oder kleine Tuffs von 1-3-(5)
  • Pflanzabstand: 100 bis 150 cm, dies entspricht 0 bis 1 Pflanzen pro Quadratmeter.

Blüte und Blatt von Aconogonon polystachyum (Vielähriger (vielrispiger) Bergknöterich)

  • Blütenfarbe: weiß
  • Blütezeit: September bis Oktober
  • Blütenform: kronröhrig, klein, unscheinbar
  • Blattfarbe: grün
  • Blattform: lanzettlich
  • Blattphase: sommergrün

Lebensbereich(e) und Boden von Aconogonon polystachyum (Vielähriger (vielrispiger) Bergknöterich)

  • Vorwiegend: Gehölzrand auf frischem Boden an sonniger bis halbschattiger Stelle
  • Zusätzlich: Freiflächen mit Wildstaudencharakter auf frischem Boden an sonniger bis absonniger Stelle
  • Bodenstruktur: durchlässig

Sonstige Angaben zu Aconogonon polystachyum (Vielähriger (vielrispiger) Bergknöterich)

  • Pflegehinweise: An optimalen Standorten kaum Pflege nötig, siehe Zuordnung zu den Lebensbereichen. Rückschnitt der Stängel im Herbst bis Spätherbst. Rückschnitt nach der ersten Blühphase bewirkt meist eine Nachblüte, Rückschnitt abgeblühter Blütenstände bis zu den oberen Stängelblättern.